Silvia Ulonska

Dezernentin für Sozial- und Umweltangelegenheiten Landkreis Barnim

Christian Mehnert

Geschäftsführer Barnimer Dienstleistungsgesellschaft mbH

„Erfreulich ist vor allem, dass es nicht nur gelang, so viele Barnimer von der Biotonne zu überzeugen, sondern zugleich auch einen Stoffkreislauf regional wieder zu schließen. Denn

aus dem Biomüll wird RAL-gütegesicherter Kompost, der auf den Recycling- und Wertstoffhöfen der BDG wieder zum Kauf angeboten und in den gesamten Barnim geliefert wird. Wir möchten die positiven Erfahrungen mit der Biotonne gern fortführen.

Das Trennverhalten der Barnimer ist bisher sehr gut und somit auch die Qualität unseres Gartenkompostes. Das soll auch so bleiben! Daher ist  es uns ein großes Anliegen über das richtige Trennen zu informieren“

 

Ihr Christian Mehnert

„Wir haben 2016 mit der Einführung der freiwilligen Biotonne für Haushalte in der Gemeinde Wandlitz begonnen und dann unser Pilotprojekt ein Jahr später auf Ahrensfeldeund Panketal ausgeweitet. In diesem Jahr kamen die Stadt Eberswalde und waldrandnahe Gebiete dazu. Die Gemeinde Schorfheide wird noch in diesem Jahr angeschlossen. Dabei sind bisher ca. 26.000 Behälter aufgestellt worden. Die Anschlüsse der übrigen Kommunen ist aufgrund der positiven Erfahrungen nun bereits für das kommende Jahr und damit ein Jahr früher als ursprünglich geplant – angedacht.“

 

Ihre Silvia Ulonska

GEWINNSPIEL

ist beendet!

Sie wird unterstützt  vom Bundesumweltministerium, dem NABU, Abfallverbänden, Landesumweltministerien, dem Einzelhandel, #wirfuerbio, Landkreisen und Städten.

Im Landkreis Barnim wird die Biotonne seit 2016 im Rahmen des Pilotprojektes Biotonne schrittweise eingeführt und mit einem Anschlussgrad von über 80% auch im ländlichen Raum sehr gut angenommen. Bis 2020 wird das getrennte Sammeln von biologisch abbaubaren Abfällen flächendeckend im Barnim möglich sein. Je reiner der gesammelte Bioabfall, desto besser ist die nachfolgende Nutzung und Verarbeitung des Wertstoffes gewährleistet. Helfen Sie mit, den Störstoffanteil (z.B. Plastik, Glas) im Bioabfall zu verringern.

Dass jede Bürgerin und jeder Bürger diese Ziele leicht und sogar mit etwas Spaß erreichen kann, zeigt die

www.aktion-biotonne-deutschland.de

 

Machen Sie gleich mit, beim großen Gewinnspiel

zur Biotonne mit „BiOTONI“ in Barnim.

Die „Aktion Biotonne Deutschland“ wirbt für mehr kompostierbare Küchenabfälle und weniger Plastik in der Biotonne.

Infos zur Biotonne im Landkreis Barnim: Service-Telefon 03334 526 200